Trägst auch Du zu einer besseren Welt bei?

Warum Fairtrade?

Wir lieben leckere Tomaten

Das Anbauen dieser Tomaten ist uns daher eine Ehre. Das auch verantwortlich gegenüber Mensch und Umwelt zu tun, finden wir ebenso wichtig. Unsere Tomaten kommen aus der tunesischen Wüste – angesichts der idealen Klimabedingungen eine logische Wahl. Bereits beim Aufbau unseres Anbaubetriebs Dessert Joy war es für uns klar, dass wir Mensch und Umgebung dafür etwas zurückgeben möchten. Wir schaffen Arbeitsplätze, um so den Menschen dort die Gelegenheit zu einer sozialen und wirtschaftlichen Weiterentwicklung zu geben. Wir kämpfen zudem für die berufliche Gleichberechtigung der Frauen dort. Auch finden wir ein gutes Band zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgeber wichtig. Deshalb gehen wir mit allen Mitarbeitern respektvoll um. Das äußert sich unter anderem in einer guten Bezahlung, entsprechenden Fortbildungsangeboten, im Zurverfügungstellen von sauberem Trinkwasser und Beförderung zur Arbeit und zurück. Um auch der Umwelt etwas zurückzugeben, haben wir uns dazu entschieden, Bäume zu pflanzen. So nutzen wir die Natur nicht nur, sondern geben ihr auch etwas zurück.

Wir können sagen, dass unser gesellschaftliches Engagement genauso wichtig ist wie der Geschmack unserer Tomaten. Das Fairtrade-Zertifikat ist für uns das Symbol für unsere soziale Verbundenheit.