Fairtrade Tomaten

Möchten Sie auch gerne, dass es auf unserer herrlichen Welt fair zugeht?

Alle unsere Tomaten sind Fairtrade-zertifiziert

Köstlich

Kostenloses Sonnenlicht

Tomaten der Spitzenklasse werden also in der tunesischen Wüste angebaut.

Eine gute Idee, denn dort scheint die Sonne das ganze Jahr über. Auch wenn es in Europa Winter ist und die Anbauer dort ihre Pflanzen unter künstlicher Beleuchtung kultivieren müssen. Dank des kostenlosen Sonnenlichts schmecken unsere Tomaten wirklich köstlich.

Das Wasser gewinnen wir aus einer Quelle kilometertief im Boden und verwenden es für die Pflanzen und die Beheizung des Gewächshauses. So verschwenden wir keinen einzigen Tropfen kostbaren Trinkwassers. Unsere Tomaten erhalten alles, was sie brauchen, um voll, saftig und süß zu werden.

Im Handumdrehen

Blitzschnell von der Wüste ins Geschäft.

Die Entfernung? Ist machbar. Wir bringen Ihnen diese köstlichen Tomaten so schnell wie möglich. Unsere Logistik ist von der Wüste bis in das Ladengeschäft effizient. So können Sie die leckersten, knackigsten und frischesten Tomaten kaufen.

Es ist mir eine Ehre, zum Team von Desert Joy zu gehören. Ich möchte zu den aktiven Mitgliedern zählen, die den Erfolg des Unternehmens gestalten.

Mohsen

Ehrlich

Warum Fairtrade?

Wir lieben leckere Tomaten. Und wir glauben an eine faire und gerechte Welt.

Gesellschaftliches Engagement ist uns ebenso wichtig wie der Geschmack unserer Tomaten. Mit dem Fairtrade-Zertifikat unterstreichen wir dies.

Wie tragen wir also zu einer gerechteren Welt bei? Mit Desert Joy schaffen wir Arbeitsplätze in einem relativ armen Land. Dadurch bieten wir den Menschen die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. Wir kämpfen außerdem für die Gleichstellung der Frauen.

Ein gutes Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber finden wir ganz normal. In den Niederlanden, aber auch in Tunesien. Deshalb legen wir Wert auf einen achtungsvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern. Wir zahlen ein gutes Gehalt und sorgen dafür, dass sie sich in ihrer Arbeit weiterentwickeln können. Dazu gehören auch sauberes Trinkwasser, eine warme Mahlzeit und ein zuverlässiger Transport von und zur Arbeit.

Wir geben dem Land und den Menschen, aber auch der Umwelt etwas zurück. Wir tun dies, indem wir Bäume pflanzen. Auf diese Weise helfen wir der Natur, sich zu regenerieren.

Für heute und für die Zukunft

Fairtrade bedeutet mehr. Kaufen Sie unsere Tomaten, dann investieren wir in die Zukunft Tunesiens.

Für jede leckere Tomate geben wir einen Betrag an einen Fonds. Das ‘Desert Joy Fairtrade Premium Committee’ kümmert sich darum. Das Komitee setzt sich aus ausgewählten Mitarbeitern unseres Unternehmens zusammen und repräsentiert die im Anbau beschäftigte Arbeitnehmerschaft. Wie es sich gehört! Die Mitarbeiter entscheiden selbst und alle Stimmen sind gleichberechtigt.

Das Komitee evaluiert Ideen, macht Vorschläge und koordiniert Projekte. Das Management von Desert Joy ist nur beratend tätig. Mit jedem Projekt können wir etwas bewirken. Schritt für Schritt verbessern die Projekte die Lebensqualität unserer Mitarbeiter und ihrer Familien und tragen zu einem besseren Lebensumfeld bei. Dann schmeckt die Tomate gleich noch leckerer, oder?

Mit den Projekten ...

  • Gibt es Jeden Tag ein Mittagessen
    Mit den Erträgen unserer Fairtrade-Tomaten hat Desert Joy im Januar eine professionelle Küche angeschafft, um unseren 400 Mitarbeitern jeden Tag eine warme und gesunde Mittagsmahlzeit zu bieten. Ein festangestellter Koch bereitet das Essen mit lokalen Zutaten von Bauern, Metzgern und Bäckern aus der Umgebung zu.

 

  • Arbeiten wir an einer bessere Gesundheit
    Nachdem nun die Küche verwirklicht wurde, haben sich unsere Mitarbeiter ein neues Ziel vorgenommen. Ihre nächste Priorität ist gute Gesundheit.

    Jeden Monat kommt ein Facharzt zum Betrieb von Desert Joy, den die Mitarbeiter bei Bedarf konsultieren können. So sind bereits ein Zahnarzt und ein Augenarzt vor Ort gewesen. Außerdem hat ein Arzt über Ernährung informiert und zum Beispiel empfohlen, weniger Zucker und Salz für die Speisen zu verwenden. Ein weiterer Experte hielt einen Vortrag über die richtige Arbeitshaltung. So kümmern wir uns auch präventiv um eine bessere Gesundheit.

Ich habe einfach Freude am Anbau von Tomaten

Bilel

Normal und doch nicht immer selbstverständlich

Wir halten es zwar für völlig normal, aber ein achtungsvoller Umgang und Gleichbehandlung sind oftmals durchaus nicht selbstverständlich.

Daher ist Fairtrade nach wie vor dringend notwendig. Wofür stehen unsere fair angebauten und leckeren Tomaten?

  • Keine Diskriminierung
  • Frauen und Männer sind gleichberechtigt
  • Keine Kinderarbeit
  • Keine Zwangsarbeit
  • Raum für Entwicklung
  • Ein gutes Gehalt und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Gute Arbeitsbedingungen
  • Beförderungsmöglichkeiten für den Weg von und zur Arbeit
  • Umweltschutz

Wie alles begann

Im Jahr 2012 gründeten wir Desert Joy, den ersten Fairtrade-zertifizierten Tomatenanbaubetrieb der Welt.

Auch in den Niederlanden bauen wir Tomaten an. Agro Care nennt sich unser anderes Unternehmen. Gemeinsam mit einem tunesischen Partner gründeten wir die Tomatenfarm in El Hamma, am Rande der tunesischen Wüste. Diesen Standort haben wir wegen des idealen Klimas ausgewählt. Hier können die leckersten Tomaten wachsen, die wir so lieben.

Aber wir lieben auch die Menschen und die Umwelt. Wir wollten daher Tunesien gerne etwas zurückgeben und entschieden uns für Fairtrade, das Gütesiegel für fairen Handel. Bei Desert Joy sind wir nämlich davon überzeugt, dass es auf unserer herrlichen Welt fair zugehen sollte. Diese Welt können wir nur erreichen, wenn wir geben und teilen.

Philip van Antwerpen: ‚Warum Fairtrade? Weil wir es für selbstverständlich halten, in Menschen und in die Umwelt zu investieren.‘

Farbenfroh

Alle unsere Tomaten sind köstlich, fair angebaut (garantiert durch Fairtrade) und farbenfroh. Rot, orange, gelb, braun ... die Auswahl fällt schwer.

Mini-Cherry-Rispentomaten

Haben Sie diese köstlich süßen Mini-Cherry-Rispentomaten mit ihrem knackigen Biss schon einmal probiert? Sie sind nicht nur eine wahre Gaumenfreude, sondern auch ein Augenschmaus.

Gewicht
13-20 gram
Brix
10

Rote Snacktomaten

Schon wieder ist die Schale leer ... Kein Kind kann diesen superleckeren, tiefroten und knackigen Snacktomaten widerstehen. Hoffentlich lassen sie Ihnen etwas von diesem köstlichen und gesunden Snack übrig!

Gewicht
10-12 gram
Brix
8-9

Gelbe Snacktomaten

Diese gelben Pflaumentomaten machen aus jedem Salat ein sommerliches Festessen. Natürlich auch ideal als Snack. Ovale Form, innen fest, mit einem leckeren Biss und köstlich süß!

Gewicht
10-12 gram
Brix
8+

Orangefarbene Candy-Tomaten

Noch so eine köstliche Snacktomate, die Ihnen zu jeder Jahreszeit ein sonniges Gefühl vermittelt. Diese orangefarbene Mini-Pflaumentomate können Sie den ganzen Tag über naschen. Und wenn am Abend noch etwas übrig ist, wird sie mit ihrer feinen Farbe Ihren Salat bereichern.

Gewicht
10-12 gram
Brix
8-9

Braune Snacktomaten

Mit dieser braunen Snacktomate bieten wir dem echten Genießer einmal etwas anderes. Sie schmeckt extrasüß und gleichzeitig leicht würzig. Ihre geheimnisvolle rotbraune Farbe, ihre perfekte Form und ihr schöner Glanz machen sie besonders spannend. Als Snack, im Salat oder für ein Ofengericht? Diese Tomate eignet sich für alles.

Gewicht
11 - 15 gram
Brix
7-8

Fairtrade Desert Joy video